Nicht angemeldeter Benutzer - Bearbeiten von Seiten ist nur als angemeldeter Benutzer möglich.

Gustav Dobos

From imedwiki
Jump to navigation Jump to search

Gustav Jürgen Dobos (* 9. Juni(w) 1955(w) in Regensburg(w)) ist ein deutscher Mediziner, Internist(w) und Pionier der Integrativen Medizin in Deutschland. Er ist Direktor der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Evangelischen Kliniken Essen-Mitte und Inhaber des Lehrstuhls für Naturheilkunde der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.

Leben

Nach dem Abitur am Goethe-Gymnasium Gaggenau(w) im Jahr 1974 und einer Berufsausbildung zum Zahntechniker(w) studierte Dobos ab 1980 Medizin an der Universität Freiburg(w) und an der an der Academy of Traditional Chinese Medicine in Peking(w). Nach dem praktischen Jahr am Universitätsklinikum Freiburg(w) mit dem Wahlfach Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde(w) erhielt er 1986 seine Approbation(w) als Arzt. Anschließend arbeitete er als Assistenzarzt in der Sektion für Ernährungsmedizin(w) und Diätetik(w) der Universitätsklinik Freiburg und wurde 1987 ebendort bei dem Ernährungsmediziner Reinhold Kluthe(w) mit einer vergleichend-methodischen Studie über Hautdickenmessungen und Adipositasdiagnostik promoviert(w).[1] Danach arbeitete er als Assistenzarzt, ab 1992 als Leiter des nephrologisch(w)-immunologischen Forschungslabors in der Abteilung für Innere Medizin des Universitätsklinikums Freiburg. 1994 erfolgte dort die Weiterbildung zum Arzt für „Spezielle Internistische Intensivmedizin“, 1996 die Habilitation(w) und Beförderung zum Oberarzt(w).[2]

Von 1997 bis 1999 war Dobos Chefarzt der SANITAS Dr. Köhler Parkkliniken in Bad Elster(w). 1999 wurde er Chefarzt der Abteilung für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Evangelischen Kliniken Essen-Mitte, die als Modelleinrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen etabliert wurde und der er seit 2010 als Klinikdirektor vorsteht. 2003 erfolgte die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Duisburg-Essen(w), 2004 die Übernahme der dortigen Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftungsprofessur für Naturheilkunde.

Dobos ist Pionier und Wegbereiter der wissenschaftsbasierten Naturheilkunde in Deutschland. Seine 2019 und 2020 erschienenen Bücher Das gestresste Herz und Die gestresste Seele wurden Spiegel-Bestseller(w). Er ist mit der Sinologin(w) Karin von Kleist-Dobos verheiratet und hat eine Tochter.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Hautdickenmessungen und Adipositasdiagnostik (eine vergleichende methodische Studie). Freiburg (Breisgau), Univ., Diss., 1987.
  • Molekulare Analyse der Signaltransduktion in humanen neutrophilen Granulozyten (Untersuchungen an Gesunden und Hämodialysepatienten). Freiburg (Breisgau), Univ., Diss., Habilitations-Schrift, 1993.
  • mit Ulrich Deuse, Andreas Michalsen: Chronische Erkrankungen integrativ. Konventionelle und komplementäre Therapie. Urban & Fischer, München 2006, ISBN 3-437-57200-8.
  • Die Kräfte der Selbstheilung aktivieren! Mein erfolgreiches Therapiekonzept bei chronischen Erkrankungen. Zabert Sandmann, München 2008, ISBN 978-3-89883-207-6.
  • mit Sherko Kümmel: Gemeinsam gegen Krebs. Naturheilkunde und Onkologie – zwei Ärzte für eine menschliche Medizin. Zabert Sandmann, München 2011, ISBN 978-3-89883-265-6.
  • Vom Schmerz. Antworten eines Professors für Naturheilkunde. Sandmann, München 2015, ISBN 978-3-945543-11-5.
  • Endlich schmerzfrei und wieder gut leben. Die eigenen Heilkräfte stärken mit moderner Naturheilkunde. Scorpio, München 2018, ISBN 978-3-95803-169-2; Bastei Lübbe Taschenbuch, Köln 2019, ISBN 978-3-404-61692-3.
  • Das gestresste Herz. Was wir tun können, um unser empfindsamstes Organ zu schützen. Scorpio Verlag, München 2019, ISBN 978-3-95803-233-0.
  • als Hrsg. mit Anna Paul: Mind-Body-Medizin. Integrative Konzepte zur Ressourcenstärkung und Lebensstilveränderung. Urban & Fischer, München 2019, ISBN 978-3-437-57931-8.
  • Die gestresste Seele. Scorpio, München 2020, ISBN 978-3-95803-333-7.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Vgl. den Lebenslauf im Diss.-Manuskript: Gustav Jürgen Dobos: Hautdickenmessungen und Adipositasdiagnostik (Freiburg (Breisgau), Univ., Diss., 1987).
  2. Universität Duisburg-Essen: Kurzlebenslauf Gustav Dobos - Prof. Dr. med. Dobos - Lehrstuhl Naturheilkunde und Integrative Medizin. Abgerufen am 13. März 2021.
Wikipedia-logo-v2.svg
Dieser Artikel basiert (teilweise) auf dem Artikel Gustav Dobos aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation und der Creative Commons Attribution/Share Alike. Auf Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Weiteres zum Import aus Wikipedia siehe Seite Imedwiki:Import aus Wikipedia.