Nicht angemeldeter Benutzer - Bearbeiten von Seiten ist nur als angemeldeter Benutzer möglich.

Hufeland-Vademecum

From imedwiki
Jump to navigation Jump to search
Globus-Icon der Infobox
Hufeland-Vademecum
Betreiber Hufelandgesellschaft, Forschungsinstitut Havelhöhe (FIH)
Registrierung über DocCheck
Online März 2017–
https://vademecum.fih-berlin.de/

Das Hufeland-Vademecum ist eine Onlineplattform von Hufelandgesellschaft und Forschungsinstitut Havelhöhe (FIH) zu Erfahrungen im Bereich der Komplementären und Integrativmedizin. Der Schwerpunkt liegt auf einer systematischen Sammlung und Verfügbarmachung von Fallberichten. Die eingereichten Fälle durchlaufen einen Beurteilungs- und Freigabeprozess durch Medizinische Gutacher*innen. Es besteht eine Zusammenarbeit mit dem Vademecum der Komplementärmedizin. Die Plattform ist seit März 2017 aktiv.[1] Die Leitung hat Harald Matthes, Vorstand der Hufelandgesellschaft und Leiter des FIH. Die Koordination erfolgt über die Hufelandgesellschaft.[1][2]

Die Hufelandgesellschaft hat mit dem Vademecum das Ziel, allen Ärzt*innen, die sich mit integrativmedizinischen Verfahren beschäftigen, ein Nachschlagewerk zu Verfügung stellen, dass das vorhandene Erfahrungswissen strukturiert und wissenschaftlich bewertet verfügbar macht.[3] Für den Zugriff ist ein doccheck-Login notwendig. Das Hufeland-Vademecum schließt an ein ähnliches Projekt der anthroposophischen Medizin, das Vademecum Anthroposophische Arzneimittel an.[1]

Weblinks

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Das Projekt Hufeland-Vademecum. (PDF) Hufelandgesellschaft, abgerufen am 20. September 2021.
  2. Hufeland. In: Erfahrungsheilkunde. Band 65, 2016, S. 300. zitiert nach "Das Projekt Hufeland-Vademecum"
  3. Hufeland-Vademecum. In: Website der Hufelandgesellschaft. Hufelandgesellschaft, abgerufen am 20. September 2021.